Janek Heller

Informationen zur Schmerzbewältigung durch Achtsamkeit

Willkommen auf meiner Internetseite. 

Ich biete in meiner Praxis regelmäßig schmerzpsychotherapeutische Gruppentherapien an. 

Die Gruppen werden zusammengestellt aus Teilnehmern mit vergleichbaren Indikationen aus dem Spektrum der somatoformen Störungen (ICD F 45): 

  • Somatisierungsstörungen
  • Hypochondrien
  • somatoforme autonome Funktionsstörungen
  • somatoforme Schmerzstörungen (F 45.40 und F 45.41)

Zudem können Gruppen zusammengestellt werden für Patienten, bei deren bestehender körperlicher Erkrankung davon ausgegangen werden kann, dass psychische - und Verhaltensfaktoren eine aufrechterhaltende und mitverursachende Bedingung darstellen. (F 54). Dazu sind vor allem Patienten mit folgenden Erkrankungen zu zählen u.a.: 

  • Kopfschmerzen (Migräne und vom Spannungstyp und andere)
  • Fibromyalgien
  • Chronische Polyarthritis
  • Hypertonie
  • entzündliche Darmerkrankungen

Die Gruppentherapie bietet den Patienten eine Art Basistherapie. Die Interventionen zielen auf folgende Problembereiche ab:

  • Beziehung zum eigenen Körper - Verbesserung der Körperwahrnehmung und Entwicklung einer freundlichen, akzeptierenden Einstellung zum Körper.  
  • Erlernen der Fähigkeit, sich selbst besser zu unterstützen durch verhaltenstherapeutische Techniken bei akuten Zuständen
  • Entwicklung der Fähigkeit, Affekte und ihre Auswirkungen auf das Körperempfinden wahrzunehmen: Verbesserung der Mentalisierungsfähigkeiten
  • Unterbrechung der Chronifizierung durch eine intensive Auseinandersetzung mit Werteorientierung, engagiertem Handeln und der Entwicklung von Zukunftsperspektiven. 
  • Entwicklung von Eigenverantwortung und Compliance bei der Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe. 
  • Förderung von Gesundheitsverhalten und Abbau von depressiven und angsterfüllten, dysfunktionalen Bewältigungsformen. 

Das Konzept ist integrativ und umfasst Interventionen aus 

  • der ,klassischen' Verhaltenstherapie
  • Acceptance and Commitment Therapie (ACT) nach Steven Hayes 
  • Mentalisierungsbasierter Therapie (Tiefenpsychologie)
  • Salutogenese und Stressbewältigung (MBSR)

In der Regel werden Gruppen von 4 -8 Patienten zusammengestellt. Die Basistherapie ,Schmerzbewältigung durch Achtsamkeit' umfasst wenigstens 12 Doppelstunden (100 Minuten). Sie kann als Verhaltenstherapie zulasten der gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden. 

Gern bespreche ich mit Ihnen, ob die Behandlung für einen bestimmten Patienten Ihrer Praxis geeignet ist. Hinterlassen Sie mir dafür bitte eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular. 

Vielen Dank für Ihr Interesse. 

 

Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR)

MBSR ist ein Verfahren zum Erlernen von Achtsamkeit und zur Stressprävention.
Mehr Informationen hier mehr...

Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)

SKILLS-Training nach Marsha Linehan und DBT-Einzeltherapie für Menschen mit Borderline-Problemen.
Mehr Informationen hier mehr...

Psychotherapie Leipzig Janek Heller

zzriliquat, velit lutpat.Numsan vel er aliquatum nonsequisl ullam nim vent in hendipisi. Raesequat. Ut volor sisit nos nis
Mehr Informationen hier mehr...